Erwerb eines italienischen Photovoltaik-Portfolio mit 2 MWp

01 / 07 / 22

Pacifico erwirbt zwei Photovoltaikanlagen mit je 1 MWp vom niederländischen Solarsystemhersteller AIDE Energy Europe B.V.

Die Anlagen, die 2011 ans Netz gegangen sind, haben langfristige Einspeiseverträge mit fester Vergütung. Sie befinden sich in der Provinz Basilikata im sonnigen Süden Italiens. Aufgrund der hohen Einstrahlung ist dieses Gebiet prädestiniert für die Solarstromerzeugung. „Dank der hohen Volllaststunden können wir unseren Investoren langfristig zuverlässige Erträge garantieren“, sagt Ulf Oesterlin, Geschäftsführer von Pacifico.

Mit dem Kauf setzt das Unternehmen seine verstärkten Aktivitäten auf dem italienischen Markt fort. Neben den Vorteilen attraktiver Solarstandorte bietet diese Strategie die Möglichkeit, das wachsende Portfolio des Unternehmens weiter zu diversifizieren.

Die Pacifico Energy Partners GmbH („Pacifico“) ist eine in München ansässige Beteiligungsgesellschaft, die sich auf operative Photovoltaik- und Windparks spezialisiert hat. Ihr Investitionsansatz konzentriert sich daher auf sichere Anlagen in bestehenden und bewährten Technologien mit geringem Risiko.